Auszeichnungen

 

93 Punkte - Riesling vom Urgestein 2018

92 Punkte - Grüner Veltliner Ried Galgenberg 2018

92 Punkte - Riesling Lampelschweif 2017

(92) Punkte - Weinviertel DAC Reserve Maximos GV 2018

91 Punkte - Weinviertel DAC vom Urgestein GV 2018

(91) Punkte - Grüner Veltliner Methusalem 2018

90 Punkte - Grüner Veltliner Tante Mitzi 2018



Regina und Franz Stift betreiben ihren Winzerhof mit viel Ambition und dem Ziel, ausdrucksstarke und sortentypische Weine zu produzieren. Franz Stift nutzt die besonderen Gegebenheiten um Röschitz, um Weine mit Charakter zu keltern. So wird jeder Weingarten als Individuum betrachtet, und die Trauben werden mit Umsicht und Sorgfalt zur Reife begleitet. Urgesteinsinseln zwischen Lösshängen bringen markante Mineralität in die Weine, für jede Rebsore finden sich an den Hängen des Manhartsbergs ideale Bedingungen. Das Ergebnis sollen Weine mit Frucht, Fülle und feiner Mineralität sein. Neben der Leitsorte Grüner Veltliner werden auch Riesling, Sauvignon Blanc, Gelber Muskateller und Chardonnay produziert. Sie sollen Klarheit und Ausdrucksskraft verkörpern und das Weinveirtel widerspiegeln.

 

93 Punkte Grüner Veltliner Methusalem 2017

93 Punkte Weinviertel DAC Reserve Maximos Grüner Veltliner 2017

93 Punkte Riesling vom Urgestein 2018

92 Punkte Chardonnay 2018

92 Punkte Grüner Veltliner Ried Galgenberg 2018

92 Punkte Weinviertel DAC vom Urgestein Grüner Veltliner 2018


Der Winzerhof von Franz und Regina Stift ist mit seinen typischen Arkaden ein richtiges Weinrefugium, dessen heitere und gemütliche Atmosphäre regelmäßig für Veranstaltungen rund um die Themen Wein und Kultur genutzt wird. Im Weinbau nutzt man die unterschiedlichen Böden rund um Röschitz. Urgesteinsinseln wechseln sich mit Lössböden ab, wobei erstere markante Mineralität und letztere cremige Vollmundigkeit und Würze in die Weine bringen. Einer unserer Lieblingsweine ist der Grüne Veltliner "Methusalem" von mehr als 65 Jahre alten Rebstöcken. Der 2017er scheint die Mineralität und Würze richtiggehend aus dem Urgesteinsboden zu saugen und beeindruckt mit kühler Würze und dichter Frucht in der Nase, fein ziselierter Säure am Gaumen und einem langen Nachklang. Wer noch mehr Power und Komplexität sucht, wird bei den Topweinen Grüner Veltliner "Maximos" und Riesling "Privat Reserve" fündig.

Topwein: Grüner Veltliner Methusalem 2017

Guter Wein für alle Tage: Grüner Veltliner Weinviertel DAC vom Urgestein 2017


2018

Weinviertel DAC vom Urgestein Grüner Veltliner 2017
Riesling vom Urgestein 2017

2. Platz NÖ Landessiegerprämierung - Riesling vom Urgestein 2017

Retzer Weinwoche

Sortensieger Grüner Veltliner Tante Mitzi 2017

2017

Retzer Weinwoche

Sortensieger Chardonnay 2016

2016

Retzer Weinwoche 

Sortensieger Chardonnay 2015

2013

Retzer Weinwoche

Sortensieger Grüner Veltliner kräftig

Methusalem Grüner Veltliner 2012

2012

Riesling vom Urgestein 2011

2011

Sieger Austrian Young Wine Award

Primus Laura XII Cuvée weiß 2011

2010

Weinviertel DAC Classic 2009

Grüner Veltliner Galgenberg Tante Mitzi 2009

Riesling vom Urgestein 2009

Retzer Weinwoche

Winzer des Jahres 3. Platz

Sortensieger Grüner Veltliner Galgenberg Tante Mitzi 2009

A LA CARTE Grand-Cru-Sieger 2010

Riesling vom Urgestein 2009

2009

Salonsieg für Grüner Veltliner Ried Galgenberg 2008

Riesling vom Urgestein 2008

Retzer Weinwoche

Winzer des Jahres 1. Platz

Sortensieger Sauvignon Blanc 2008

Sieger der Weingüter Retzerland Reserve Trophy

Grüner Veltliner Ried Galgenberg 2008

A LA CARTE Grand-Cru-Sieger 2009

Grüner Veltliner Ried Galgenberg 2008

2008

Weinviertel DAC vom Urgestein 2007

Best of Riesling

Bester europäischer Riesling außerhalb Deutschlands

Riesling vom Urgestein 2007

Sieger Loisium Young Wine Trophy

Primus Laura IX

Retzer Weinwoche

Sortensieger Riesling vom Urgestein 2007

Vinaria Rieslingverkostung

Riesling vom Urgestein 2007 - 3. Platz 18,9 Punkte